Wir können es nicht allen Recht machen ...


... wenn wir das versuchen, werden wir unweigerlich scheitern. Dann arbeiten wir uns auf, werden zerrieben zwischen den unterschiedlichen Meinungen und wissen am Ende selber nicht mehr was uns eigentlich gut tut,  wie wir es uns selber Recht machen können.

Dazu möchte ich euch folgende kleine Geschichte aus meiner "Blauen Phase" erzählen:



EINE KLEINE MORGENGYMNASTIK

Ich stehe mit dem richtigen Fuß auf,
öffne das Fenster der Seele,
verbeuge mich vor allem was liebt,
wende mein Gesicht 
der Sonne entgegen,

springe ein paarmal
über meinen Schatten
und lache mich gesund.


~ Hans Kruppa ~ 

(vielen Dank an Ingrid Lusebrink für dieses Gedicht)


Lernen wir also zuerst einmal es uns selber Recht zu machen, bevor wir uns ständig für andere verbiegen!

 

In diesem Sinne, alles Liebe und einen guten Start in die neue Woche! 

Achja und bevor ich es vergesse, ich weiß dass meine Seiten seeeeeehr gelb und seeeehr bunt sind & MIR GEFÄLLT'S  ! 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen