Der Angst-Virus

Ist euch schon mal aufgefallen, dass Menschen die vor irgendetwas Angst haben immer versuchen andere in ihre Angst mit hineinzuziehen??!!

Sie machen so lange rum, bis sie es geschafft haben ihre Wahrnehmung der Wirklichkeit einem anderen aufs Auge zu drücken.

Wenn solche Menschen, dann Gleichgesinnte finden, schließen sie sich zusammen und verbreiten noch mehr Angst und Schrecken.

Du darfts dies nicht und du darfst das nicht!
Du sollst dies nicht tun!
Du darfst das nicht tun!

Das ist wie ein ansteckender Virus, und alles was der Wahrnehmung der Angstbefallenen widerspricht wird als Bedrohung und Angriff erfahren.

Wow, was sagt man da wenn man den anderen nicht noch weiter verletzen will?

Wenn man selber nicht in diese Angst eintauchen, sondern still im Vertrauen und der LIEBE GOTTES bleiben will!

Versucht man zu schweigen wird das oft als als Missachtung und Angriff wahrgenommen.

Versucht man sich liebevoll mit einer kurzen Bemerkung aus der Affaire zu ziehen, wird auch das nicht akzeptiert, sondern ein erneuter Versuch unternommen den anderen in die eigene angstvolle Wahrnehmung der Welt zu zerren.

Spricht man Klartext verletzt man ... alleine dadurch, dass man widerspricht.

O mannomann wenn ich nur wüsste wie das hier funktionieren könnte ohne all diese ständigen unnötigen und ungewollten Verletzungen.

Aber ich bleib dran.

Werde üben üben üben

Fehler machen, daraus lernen, umdenken und weiter

üben üben üben

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen