Alles hat seine Zeit



Manchmal scheint der Weg unendlich weit und die Versuchung den Mut zu verlieren und vorzeitig aufzugeben ist groß.

Doch alles hat seine Zeit und so manches Projekt muss in Ruhe

reifen bevor du es ernten kannst.

Bleib geduldig, bleibe im Vertrauen, folge der Sehnsucht in deinem Herzen in der Gewissheit, dass du zur rechten Zeit am Ziel sein wirst, und deine Trauben, genau dann wirklich süß und saftig schmecken werden.

So viele Menschen geben einfach zu früh auf und haben nicht die Geduld und das nötige Vertrauen, den Weg des Lebens in kleinen Schritten zu gehen. Sie wollen sofortige Ergebnisse sehen und werden nie erfahren wie wirklich reife Früchte schmecken.

Mach dir auch unterwegs keine Sorgen, gehe einfach Schritt für Schritt voran. Denke nicht darüber nach wie lang der Weg noch ist der da vor dir liegt. Genieße die Reise. 

Hast und Eile werden dir nichts bringen, denn wenn du zu früh an deinem Ziel ankommst werden deine Früchte noch nicht bereit sein. Denn auch sie brauchen, genau wie du, ihre Zeit des Reifens. 

Also atme ganz ruhig ein und aus und wisse "Alles ist gut, so wie es ist! Alles hat seinen ganz eigenen natürlichen Rythmus. Erfreue dich an deiner Reise. Genieße sie und gehe doch stetig voran. Bleib nicht stehen, gib nicht auf, bleib einfach dran!"

Am Ende wird es ein Festessen geben.

1 Kommentar:

  1. Danke das hab ich jetz gebraucht das hat mir sehr geholfen liebe mimi

    AntwortenLöschen