Facebook-Tipp # 8 - Bilder erhöhen die Reichweite

Sicher ist dir schon aufgefallen, dass wenn du einen Link von deinem Blog oder von YouTube teilst meist nur sehr kleine Bilder auf Facebook angezeigt werden.

Manche Thumbnails (so nennt man diese kleinen Bildchen) sind sehr aussagekräftig und animieren zum Anklicken, aber ganz oft wird nur ein unvorteilhafter Ausschnitt eines Bildes angezeigt, oder ein Bild, das du gar nicht zuerst zeigen willst, sondern dass erst später im Artikel einen Sinn ergibt.

Dann kannst du meinen heutigen Tipp anwenden. Lade stattdessen das Bild, dass dir am Besten erscheint auf Facebook hoch, schreibe einen guten Text dazu der neugierig macht auch noch den Rest des Blogartikels lesen zu wollen und kopiere dann den Link zu deinem Blogartikel in die Beschreibung bei Facebook.

Ich zeig das noch mal genauer:

Zuerst lade ich das Bild hoch, dann schreibe ich den Text und ganz zum Schluss füge ich den Link zu meinem Blogartikel ein. Durch diese Reihenfolge verhindere ich, dass Facebook sofort ein kleines Thumbnail festlegt, sondern das große Bild vorzieht.





















Ich habe hier mal 2 Beispiele eingefügt. Die Reichweite des Artikels mit dem großen Bild ist fast doppelt so hoch wie bei dem kleine Link-Bild:


































Es macht zwar etwas mehr Arbeit immer ein Bild zu Facebook hochzuladen, aber es lohnt sich:







































Ich habe in letzter Zeit auch schon erlebt, dass Facebook ab und zu Bilder von meinen YouTube Videos richtig groß anzeigt, doch das ist nicht bei allen Links so. Die meisten werden immer noch mit den kleinen Bildern angezeigt. Da wird sich also demnächst sicher mal wieder etwas ändern, doch bis dahin empfehle ich dir das bisschen an Mehrarbeit zu investieren.

Wie gesagt, es lohnt sich.

Erzähl doch mal ob dir dieser Tipp gefallen hat? Hast du ihn ausprobiert und konntest du auch eine Zunahme deiner Reichweite feststellen?

Ich bin schon gespannt auf eure Kommentare

Liebe Grüße eure Mimi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen