Powtoon für Fortgeschrittene - Tipps & Tricks

Diese Woche gab es das erste Powtoon-Webinar für Fortgeschrittene bei Edudip.

Die Videoaufzeichnung ist ab sofort bei Edudip erhältlich. Newsletter-Abonnenten zahlen nur 50%.

In diesem Kurs zeige ich dir, wie du aus einer guten Idee eine Geschichte kreierst, die genau auf deine Zielgruppe aus gerichtet ist und wie du aus daraus eine pfiffige Essenz herausarbeitest.

Wenn auch du "powtoonifiziert" bist und mehr mit diesem wundervollen Programm arbeiten willst, dann wir dir dieses Video eine gute Hilfe sein und dir viele unnötige Umwege ersparen. Du lernst ganz viele Tricks der Profis kennen und wie auch du als Laie mit Powtoon professionelle Videos produzieren kannst.

Der Kurs ist in die folgenden drei Bereiche aufgeteilt:
  1. Story
  2. Skrpit
  3. Video

1. Story:  "Fact tells - but Story sells"

Du bist total begeistert von deinem Herzensprojekt und kennst dich richtig gut darin aus! Da ist so viel, dass du den Menschen zu geben hast! Du weißt genau was du kannst und was du zu bieten hast! Doch all dieses Wissen in ein kurzes Video zu packen, dass deine Zuschauer fesselt ist gar nicht so einfach. Fakten alleine reichen nicht aus - du brauchst eine gute Story, die deine Zielgruppe "antriggert" .
  • Ich zeige dir, wie du aus einer guten Idee eine tolle Story entwickelst
  • wie du deine Story  klar und gut aufbaust
  • wie du deine Zielgruppe genau definieren kannst und
  • die Probleme und Bedürfnisse herausfindest, für die Du mit deinem Herzensprojekt die Lösung anbieten kannst


2. Skript - Kurz, Kürzer, am Kürzesten!!!

Wenn die Story steht, geht es ans Schreiben eines Skriptes, dass deinem Video die Struktur geben wird die es braucht, damit deine Story nicht verwässert und verschwimmt. Je klarer du die Essenz herausarbeitest, desto besser wird ein Video am Ende sein. Das fertige Skript wird dir auch ein guter Leitfaden sein, wenn du dein Voice-Over aufnimmst. Ein Voice-Over nennt man den gesprochenen Text in einem Video. Du brauchst kein professioneller Sprecher zu sein um so ein Voice Over aufzunehmen und auch nicht Wortgetreu an deinem Skript zu kleben. Es geht darum, die wichtigsten Aussagen auf den Punkt zu bringen und in der richtigen Reihenfolge einzusprechen. Danach wirst du später deine Animationen im Video ausrichten. In 2. Teil des Kurses lernst du :
  • wie du aus deiner Grundstory ein Skript schreibst, dass sich in Cartoonbilder übersetzen und als Video filmen lässt
  • wie lang ein Video sein sollte
  • und in welche Bereiche sich dein Video gliedern sollte, damit deine Zuschauer nicht schon nach 5 Sekunden weiterklicken, sondern bis zu Ende zuschauen.


3. Video (Text - Bilder - Sound)

Das ist die optimaler Reihenfolge für dein Video. Deshalb zeige ich dir im dritten Teil des Kurses noch, 
  • wie du ein Voice-Over mit Powtoon aufnehmen kannst
  • welche Alternativen es gibt (z.B. Audacity)
  • mit welchen Videobearbeitungsprogrammen du deinen Videos noch mehr Schliff verpassen kannst
  • und wie du deinem Video mit witzigen Cartoongeräuschen den richtigen Pfiff verleihst.


Download & Mitgliederforum

Im Downloadbereich  (*) habe ich die dir die wichtigsten Folien als Erinnerungshilfe hinterlegt. Und im Mitgliederforum (*) kannst du mir Fragen stellen und dich mit anderen Teilnehmern austauschen. (*diese Links funktioniert nur für eingeschrieben Kursteilnehmer)


Weitere Artikel zu diesem Thema:

  1. Anmelden bei Powtoon - so geht das!
  2. Videokurs: Powtoon für Anfänger
  3. So importierst du deine eigenen Bilder in Powtoon
  4. Fünf Tipps für ein pfiffiges Powtoon-Video
  5. Ein Call-To-Action gehört in jedes Video

Newsletter

Meine Newsletter-Abonnenten erhalten immer wieder exklusive Gutscheine melde dich gleich an und spare 50% auf dieses Video. Zusätzlich erhältst du mit der Anmeldebestätigung einen 4 teiligen Videokurs "Bloggen für Anfänger" und weitere Geschenke.