Warum Webinartrainer werden - 17 Gründe die dafür sprechen!

Weißt du was dein Herz zum Singen bringt? Und willst du das auch anderen zeigen? Möchtest du Menschen mit deinem Wissen weiterhelfen? Oder bist du sogar schon erfolgreiche Live-Trainerin oder Live-Trainer?

Hast du schon mal darüber nachgedacht dein Wissen im Internet anzubieten und Webinare zu geben und so viel mehr Menschen zu erreichen als es dir auf dem “normalen” Weg möglich wäre?

Webinare sind eine wunderbare Möglichkeit für dich um kostengünstig, komfortabel und schnell als Trainer wirksam zu werden und dabei viel Aufmerksamkeit zu erregen.

Webinare sind interaktive Online Veranstaltungen die du als Vortrag, Workshop oder Einzelcoaching gestalten kannst. Dabei sitzt du ganz bequem Zuhause an deinem Schreibtisch vor dem PC, oder in einem gemütlichen Cafe! Solange du eine gute Internetverbindung hast ist der Ort an dem du arbeitest beliebig.

Und deine Teilnehmer? Auch sie können sich aufhalten wo sie wollen, auf der Couch, auf der Terasse oder sogar im Park. Über Webinare kommen Menschen weltweit zusammen um zu lehren und zu lernen. Webinaren gehört die Zukunft und diese Entwicklung hat gerade erst begonnen.

Wenn du schon mal versucht hast als Trainer auf dem herkömmlichen weg Fuß zu fassen, dann weißt du was das für eine “Ochsentour” ist. Es dauert oft Jahre und kostet ein kleines Vermögen an Zeit und Geldenergie um sich einen treuen Klientenstamm aufzubauen, der dann auch regelmäßig Vorträge und was noch wichtiger ist Seminare bucht.

Warum ich heute lieber Webinare gebe

Oh ja, ich weiß genau wovon ich rede. Ich habe diesen Weg selber jahrelang beschritten. Flyer entworfen, drucken lassen und sie dann überall verteilt. In Buchhandlungen ausgelegt, an Laternenpfähle geklebt, mit der Post verschickt, Menschen auf der Straße in die Hand gedrückt, in Zeitungen inseriert und und und ….

Monate vor einem Seminar habe ich Stadt und Land abgeklappert und überall meine Vorträge gehalten um Menschen auf mich und meine Arbeit aufmerksam zu machen und meine Seminare zu bewerben.

Oft brauchte es bis zu 7 Begegnungen bevor jemand sich entschied an einem Seminar teil zu nehmen. Der zeitliche und finanzielle Aufwand war enorm und minderten meinen Gewinn, so dass es schwierig war von meinem Herzensprojekt wirklich gut leben zu können.

Hast du solche Erfahrungen auch schon gemacht? Dann weißt du ja wie mühselig und nervenaufreibend dieses Geschäft ist! Sich als Trainer eine stabile Existenz aufzubauen braucht eben mehr als Begeisterung und Liebe allein.

Doch Gott-Sei-Dank gibt es heute für uns Trainer und Herzensprojeklter eine einfachere und kostengünstigere Lösung: WEBINARE
Alles was du dazu brauchst ist eine stabile und schnelle Internetverbindung, einen Computer, eine Webcam und ein Mikrofon oder Headset und einen zuverlässigen Partner der deine Webinare im Internet ermöglicht.

Wenn du dann merkst, das Webinare zu halten, wirklich dein Ding ist, kannst du ja noch ein bisschen aufrüsten und dir ein paar gute Leuchten anschaffen.

17 Gründe warum es sich lohnt Webinartrainer zu werden

  1. Kein mühsames werben mehr über Flyer und Live-Vorträge
  2. Keine Druckkosten mehr für Flyer und Plakate
  3. Keine Fahrtkosten
  4. Keine Raummiete
  5. Kein rumgeschleppe von Beamer und anderen Arbeitsuntensilien
  6. Kein Stühle aufstellen und später wieder abbauen
  7. Kein unnötiger Zeit- und Energieverlust
  8. kostenloses Nutzen der Sozialen Netzwerke für deine Werbung mit einer enorme Reichweite
  9. weltweite Betreuung deiner Kunden
  10. Wenn du dich für Edudip / Sofengo als Partner entscheidest steht dir sogar ein kostenloser Zugang mit allen Funktionen zur Verfügung um die Technik in Ruhe zu erlernen und erste Erfahrungen zu sammeln.
  11. Kein lästiges Rechnung schreiben und kein hinter deinem Geld hergerenne mehr, denn beides erledigt Edudip / Sofengo für dich.
  12. außerdem steht dir dort ein riesiger Marktplatz zur Verfügung über den du noch mehr Menschen erreichen kannst.
  13. Du kannst komfortabel von deinem Schreibtisch aus deine Trainings und Präsentationen durchführen
  14. vollkommen orts- und zeitunabhängig arbeiten
  15. deine Webinare aufzeichen und von Edudip / Sofengo kostenlos hosten und vermarkten lassen und dir so ein zusätzliches passives Einkommen aufbauen
  16. Du kannst Weltweit Einzelcoachings anbieten und über Edudip / Sofengo abrechnen lassen
  17. Partnerschaften mit anderen Webinartrainern eingehen, sich gegenseitig promoten und Provisionen (Affiliates) erhalten

Mach doch einfach beides - Seminare und Webinare ergänzen sich hervorragend

Auch für erfolgreiche LIVE-Trainer sind Webinare eine schnelle und einfache Möglichkeit die Reichweite und damit den Wirkungsgrad zu erhöhen. Webinare sind eine wunderbare Ergänzung zu LIVE-Seinaren und auch zu Online-Kursen.

Gibt es ein Haken an der Sache?

Oh Ja, den gibt es! Denn das Ganze steht und fällt mit dem “WIE”.

Die Arbeit eines Webinartrainers unterscheidet sich nämlich sehr von LIVE-Veranstaltungen.

  • Du hast meist niemandem dem du in die Augen sehen und an dessen Körpersprache du dich orientieren kannst. (denn sehr oft sind die Teilnehmer ziemlich Kamerascheu und kommunizieren lieber über den Chat)
  • Es ist ziemlich viel Technik, die erst einmal gelernt und angewendet werden will
  • Und da du nie weißt ob deine Teilnehmer nicht zwischendrin mal in die Küche schlendern um sich ein Käffchen zu kochen, musst du lernen ein anderes Gespür für deine Teilnehmer zu entwickeln um ihre Aufmerksamkeit zu fesseln.
Ist das schwierig? Nein, nicht wirklich! Aber es braucht Hingabe und Begeisterung!
Dauert das lange? Nein, eigentlich nicht, denn du lernst in einem “learning by doing” Prozess. Schritt für Schritt wird dir die Technik immer vertrauter und tritt damit mehr und mehr in den Hintergrund.

Aber das Wichtigste ist wohl: Webinare machen total viel Spaß!!!!

Du machst einfach das was dein Herz zum Singen bringt, teilst deine Begeisterung mit anderen und bist dabei vollkommen ungebunden und ortsunabhängig.

Wenn du mehr Tipps haben und von mir lernen möchtest wie du selbst ein erfolgreicher Webinartrainer werden kannst, dann besuche doch eines meiner Webinare und stelle mir dort LIVE deine Fragen.

Aktuell bietet Edudip einen einmaligen  Gutschein-Coupon für mein Webinar am kommenden Freitag von 10:00 - 12:00 Uhr an . Wenn du von diesem Angebot profitieren möchtest, dann klicke einfach auf das Bild (unten) und gib bei Edudip den dort abgebildeten Gutschein-Code ein.









Ich freue mich auf Dich und deine Fragen

Diese Artikel könnten dich auch noch interessieren:

1. Eigene Webinare geben und damit Geld verdienen - so geht's
2. So sieht ein Webinarraum bei Edudip aus
3. Tipps für eine gute Webinartrainer Grundausstattung
4. Was ist ein Webinar und was brauche ich um daran teilnehmen zu können?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen