Facebook Tipp # 012 - Videos erhöhen deine Reichweite

Facebook will ein Stück vom YouTube-Kuchen

Bis vor Kurzem habe ich meine Videos immer nur auf YouTube hochgeladen und von dort aus in die verschiedenen Netzwerke geteilt. Doch in der letzten Zeit viel mir auf, dass sich diese Videos bei Facebook nicht mehr so gut weiter verteilen wie früher. Das liegt daran, dass Facebook hier wieder eine neue Strategie verfolgt. Sie wollen YouTube den Videomarkt nicht mehr alleine überlassen und haben vor einige Zeit damit begonnen den eigenen Videomarktanteil gezielt zu erhöhen.

Was bedeutet das konkret für uns fleißige Herzensprojektler?

  1. Videos die du in Facebook hoch lädst, werden öfter auf der Startseite deiner Freunde angezeigt, als Videos die du von YouTube teilst.
  2. Facebook Videos erhalten einen großen, sehr gut sichtbaren Videoplayer (auch auf den mobilen Geräten) und werden so viel besser gesehen. YouTube Videos, werden besonders in der mobilen Ansicht so unattraktiv wie möglich dargestellt, deshalb werden sie nicht mehr so oft angeklickt wie früher.
  3. Um ein YouTube Video anzusehen, wird ein neues Browserfenster geöffnet, das braucht Zeit und ist vielen Usern zu umständlich. Facebookvideos hingegen starten bei den meisten Facebooknutzern automatisch (außer sie haben diese Funktion explizit deaktiviert).
  4. Durch ein Video dass du zusätzlich bei Facebook hoch lädst kannst du die Reichweite deiner Fanpage drastisch auf eine ganz natürliche, kostenlose Art erhöhen.
Hier geht's zu meiner FB-Page

Konkrete Zahlen

Um einen ganz konkreten Vergleich zu haben, habe ich mein allererstes YouTube Video von 2009 letzte Woche zu Facebook hochgeladen und das ist passiert.
  • Das Video wurde bei YouTube in sechs Jahren ca. 8.000 mal angesehen
  • In den ersten 24 Stunden bei Facebook wurde es bereits 30 mal weitergeteilt und 761 mal angeschaut. Die Beitragsreichweite meiner Page erhöhte sich von ca 300 auf über 5000. Und das nur in den ersten 24 Stunden.
  • Aktuell ca. 1 Woche später wurde das Video bereits 1.500 mal angesehen und 53 mal geteilt.
  • Seit ich nun jede Woche ein Video bei Facebook veröffentliche pendelt meine Beitragsweite konstant zwischen 4.000 bis 10.000.
  • Videos die ich zum Vergleich direkt von YouTube teile erhalten hingegen kaum neue Zugriffe.
hier klicken um das Video bei Facebook zu sehen


Fazit


  • Du kannst zwar bei Facebook mit deinen Videos kein Geld verdienen, so wie bei YouTube. Doch solange du noch kein YouTube-Superstar mit mehreren 10tausend Abonnenten bist, halten sich die Erträge dort sowieso in Grenzen.
  • Um deine Beitragsreichweite bei Facebook zu erhöhen gibt es derzeit nichts besseres als ein Video direkt bei Facebook hochzuladen. Für eine solch sprunghafte Erhöhung müsstest du normalerweise eine Marketingkampagne bei FB starten und die kostet richtig Geld. Also, das was du vielleicht an Einnahmen bei YouTube verlierst, sparst du dir hier bei Facebook an Werbungskosten. 
  • Probiere es doch mal aus und berichte mir von deinen eigenen Erfahrungen. Das würde mich wirklich interessieren.
  • Ich werde auf jeden Fall künftig meine Videos bei YouTube und bei Facebook hochladen.



Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden: