Facebook-Tipp #001 - Page mit Chronik verlinken UPDATE 2016

Hier kommt ein sehr effektiver Tipp, wie du noch mehr Menschen auf deine Facebook Page aufmerksam machen kannst.
Ich habe dazu im März 2014 schon einmal einen Artikel veröffentlicht, doch inzwischen hat sich bei Facebook wieder so vieles verändert, dass ein UPDATE fällig ist.
Für alle die mit Facebook noch nicht so vertraut sind, will ich noch kurz vorausschicken, dass man in FB-Gruppen nur mit seinem privaten Profil aktiv sein kann, nicht aber mit seiner Page-Identität. Die meisten Kontakte kommen jedoch auf Dauer durch ein aktives und produktives Engagement in ausgewählten Gruppen zustande für die sich auch deine Zielgruppe interessieren.


Wenn du nun in Gruppen aktiv bist und die Aufmerksamkeit potentieller neuer Kunden erregt hast, dann werden sie sicher auch mal auf dein Profilbild neben einem deiner Gruppen-Kommentare klicken um mehr über dich zu erfahren.

Und je nach dem wie sehr du dein privates Profil vor fremden Blicken geschützt hast, stehen deine mögliche Interessenten dann vor verschlossenen Türen.

Dabei bietet Facebook die Möglichkeit gleich oben links unterhalb deines Profilbilds einen Link zu deiner Facebook-Page zu hinterlegen. (Bild 1)

Bild 1




















Dieser Link ist dann nicht nur für deine Freunde sichtbar, sondern auch öffentlich für neue Kontakte (Bild 2)
























Und nun zeige ich dir, wie du diesen Link in deine private Facebook Chronik einbindest.


Schritt für Schritt Anleitung:

1. Öffne dein privates Facebook-Profil (nicht deine Facebook-Page) und klicke dort auf den Reiter "Info" (Bild 3 - Punkt 1)

2. Klicke dort auf den Befehl "Arbeit und Ausbildung" (Bild 3 - Punkt 2)

Bild 3


3. Im Feld "Arbeit und Ausbildung" klicke nun bitte auf den Punkt "Einen Arbeitsplatz hinzufügen" (Bild 4 - Punkt 3)

Bild 4


4. Trage nun in das Feld "Unternehmen" den Namen deiner Facebook-Page ein. Mir wurde schon nach wenigen Zeichen meine Page vorgeschlagen (Bild 5 - Punkt 4). Es kann aber auch ein bisschen dauern bis Facebook deine Page findet, besonders wenn sie noch ganz neu ist und kaum LIKES hat. Dann warte ein bisschen und wiederhole die Schritte zu einem späteren Zeitpunkt noch mal.

Bild 5


5. Jetzt kannst du auch noch einige zusätzliche Angaben über deine Position (Chef, Inhaber, Erklärbär oder sowas ähnliches), den Standort deines Unternehmens (wenn gefragt) und eine weitere Beschreibung über deine Tätigkeit eintragen. (Bild 6 - Punkt 5)

6. Lass bitte den Haken bei "Ich arbeite zur Zeit hier" unbedingt aktiviert! (Bild 6 - Punkt 6)

7. Nicht vergessen alle Änderungen von speichern und schon ist der Link zu deiner Facebook-Page auf deiner privaten Chronik hinterlegt. (Bild 6 - Punkt 7)



Bild 6


P.S.
Dieser Artikel wurde zuerst im Mitgliederbereich meiner Akademie veröffentlicht. Wenn du mehr von mir lernen und Zugang zu weiteren exklusiven Inhalten, Tipps und Tutorials erhalten möchtest, dann abonniere meinen Newsletter und erhalte so kostenlosen Zugang zum Mitgliederbereich.


Jetzt kostenlose Mitgliedschaft beantragen

Plichtfeld




Links die dich interessieren könnten:

Hab den Mut dich so zu zeigen wie du wirklich bist (Blogartikel & Video)
Ich entscheide mich bewusst für die LIEBE (Blogartikel)