So bekommst du ein besseres Gespür für deine Zielgruppe

Als ich vor 9 Jahren das Abenteuer Internet begann habe ich mir überhaupt keine Gedanken über das Thema Zielgruppe gemacht. Ich bin einfach losgestolpert, hab dies und jenes ausprobiert und dabei viele Umwege und Fehler gemacht. Doch das war absolut OK. Ich bereue nichts davon, denn aus jedem Fehler und aus jeder extra Meile die ich gegangen bin habe ich etwas gelernt, das mir heute zu Gute kommt.

Am Anfang gab es so Vieles das ich erst noch lernen musste, da war in meinem Kopf noch gar kein Platz für ein gezieltes, auf meine künftigen Kunden ausgerichtetes, Vorgehen. Ich musste meinen Platz erst noch finden.

Ganz natürlich eröffnete sich mein Weg beim Gehen.

Und je mehr die Menschen begannen auf meine Videos, Blogartikel und Posts zu reagieren, desto besser konnte ich sie spüren. Immer öfter tauchten die gleichen Namen und Gesichter auf und hinterließen Likes und Kommentare.

Als ich dann begann regelmäßig Webinare bei Edudip zu geben wurden aus unbekannten Namen und Gesichtern reale, wunderbare Menschen, die gerne hören wollten was ich zu sagen und zu geben hatte.

Als gelernte Betriebswirtin war mir von Anfang an klar wie wichtig es ist die eigenen Zielgruppe richtig einzuschätzen und natürlich habe ich mich auch hingesetzt und versucht mir ein inneres Bild von meinem idealen Kunden vorzustellen und meine Gedanken dazu auf einem Blatt Papier festzuhalten. Doch wann immer ich das versucht habe bin ich kläglich gescheitert.


Mir liegt so ein theoretisches, planendes Denken einfach nicht. Ich bin eine Macherin. Ich gehe los und entdecke das Leben unterwegs und will nicht alles schon im Kopf voraus planen. Das hat bei mir nie funktioniert.


Ich liebe es mit Menschen zu arbeiten und dabei ein immer besseres Gespür für sie zu bekommen:


  • Was sagen sie? 
  • Welche Fragen stellen sie? 
  • Wonach sehnen sie sich? Was suchen sie? 
  • Wovor fürchten sie sich? 
  • Was behindert sie? 
  • Woran verzweifeln sie? 
  • Welche Schuldgefühle plagen sie?


Und dann frage ich mich:


  • Wie kann ich dienen? 
  • Welche Gaben habe ich die ich jetzt einsetzen kann um zu helfen? 
  • Wie kann ich trösten? 
  • Wie kann ich Mut und Zuversicht schenken? 
  • Auf welche Türen kann ich weisen hinter denen die Lösungen warten? 
  • Habe ich Produkte die ich anbieten kann und diesem Menschen wirklich weiterhelfen, damit er auf dem Weg seines Herzens ein gutes Stück voran kommt?



Durch die Live-Videos bei Facebook geht das heute noch besser als früher und ich bin schon gespannt wohin diese Reise uns alle noch führen wird. Facebook arbeitet an weiteren Tools die sie uns schon in Kürze zur Verfügung stellen werden.

Im der folgenden Videoaufzeichnung meiner Live-Sendung vom Freitag, den 08.09.2017 plaudere ich mit Birgit Quichmayr über das Thema: Wie man ein besseres Gespür für seine eigene Zielgruppe bekommen kann und wie wertvoll, gerade für uns Trainer, die Live-Videos bei Facebook sind.

Du wirst erfahren warum ich meine Zielgruppe ganz liebevoll als meine "Büffel" bezeichne, was Potentialbüffel sind, warum du dich nicht länger als unbedingt nötig mit Granitbüffeln beschäftigen solltest und wie du deine Wunderbüffel draußen in den unendlichen Weiten der Internetprärie findest.

Neu-Gierig... na dann schau dir das Video mal an. Es lohnt sich!


Ich bin mir sicher, dieses Gespräch kann dir dabei helfen selber ein besseres Gefühl für dich und deine Zielgruppe zu entwickeln. Gleichzeitig wirst du einen sehr guten Eindruck davon erhalten wie interaktiv und kommunikativ diese Live-Sendungen bei Facebook sind.

In dieser Videoaufzeichnung kannst du die Kommentare aus Datenschutzgründen nicht sehen. Wenn du dies möchtest, dann melde dich in Facebook an und schau dir das Video dort im Original mit allen Kommentaren an.


Links, die wir im Video ansprechen:




Nächsten LIVE-Termine:

Klick mich

Mittwoch, 13.09. - 11:00 Uhr

Frank Katzer und ich zeigen mit welchen technischen Geräten wir arbeiten und was wir empfehlen können. Du kannst uns Live deine Fragen stellen.







Klick mich

Freitag, 15.09. - 11:00 Uhr

plaudere ich mit der Bestsellerautorin Kerstin Werner darüber wie sie es geschafft hat sich über das Internet eine neue Existenz aufzubauen.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen